3. ALTSTÄDTER-BOWLING-TURNIER

Gesellschaft führt Tradition fort

Bereits zum dritten Mal trafen sich die Troisdorfer Altstädter am 3. Dezember 2011 zum Weihnachtsbowling in der Bowling-Arena Spich, um herauszufinden, wer denn das Zeug zum Altstädter-Champion hat. Bei reichlich guter Laune und motivierender Partymusik wurden 3 Stunden lang Kugel für Kugel in Richtung Pins befördert.

 

So waren es in diesem Jahr 25 Teilnehmer, die um den begehrten Titel spielten. Und es war so spannend wie nie zuvor - viele Endergebnisse lagen sehr eng beieinander. Dennoch kam es, wie es kommen musste: der 2. Vorsitzende und Schatzmeister Thomas Schmidt, dem an dieser Stelle im Übrigen ein großer Dank für die gute Vorbereitung der Veranstaltung gesagt sei, gewann mit leichtem Abstand den Goldpokal der Herren - gefolgt von unserem neuem Mitglied Jürgen Deutschmann und an dritter Stelle Achim Rohm. Bei den Damen stand zum dritten Male in Folge Maria Kielbassa ganz oben auf dem Treppchen, knapp dahinter folgten Rosi Rohm und Elke Schwab. Die Pokale wurden in bewährter Art und Weise vom 1. Vorsitzenden Torsten Sterzel überreicht.

 

Bei einer guten und schmackhaften Stärkung klang der Abend bis in die späten Abendstunden mit guten Gesprächen und viel Spaß aus.

 

Jetzt heißt es: Noch rund 12 Monate bis zum nächsten Bowlingturnier - genügend Zeit, sich darauf vorzubereiten und einen neuen Versuch zu starten, die Champions dieses Jahres herauszufordern.

 

FOTOSERIE