Rhein-Sieg-Halle wird zum "Hexenkessel"

BOMBENSTIMMUNG AUF DER DAMENSITZUNG

(c) Klaus Henseler

Die Stimmung in der Rhein-Sieg-Halle war von der ersten Minute an fantastisch. Als Sitzungspräsident Torsten Sterzel mit dem bunt kostümierten Elferrat mit der Tanzgruppe Kölsch Hänneschen in den Saal einzog, hielt es die gut 1.000 jecken Wiever nicht mehr auf ihren Plätzen.  Was für eine tolle Stimmung!


Martin Schopps, Klüngelköpp, Bernd Stelter, der Tuppes vom Land, Kölsch Fraktion, die Tanzbienen Neunkirchen, Domstürmer, Kalauer und Querbeat brachten die Halle zum Beben. Literat Sascha Rodder hatte auch für dieses Jahr wieder ein tolles und abwechslungsreiches Programm zusammengestellt.  

 

Das Troisdorfer Prinzenpaar mit Gefolge durfte natürlich auch nicht fehlen. 

Torsten Sterzel präsentierte die Darbietungen in seiner gewohnt charmanten Art.


Die einhellige Resonanz zum Schluss einer tollen Veranstaltung: „Das war eine prima Sitzung und im kommenden Jahr sind wir wieder dabei.“

 

Bei der anschließenden After-Show-Party im Foyer der Rhein-Sieg-Halle sorgte der DJ für weiterhin gute Stimmung bis Mitternacht!


FOTOS
(c) Klaus Henseler