Altstädter starteten in neue Session

Ralf Saborowski wird neuer Ehrensenator

Wie lange kann doch die Zeit bis zum Startschuss in die neue Session werden - spätestens am Abend des 13.11.2010 war das allen Gästen des Karnevalserwachens der Troisdorfer Altstädter wieder klar.

 

So traf man sich in gemütlicher Runde in der Stadtbrauerei Troisdorf, um bei leckerem hausgebrauten Bier, einem reichhaltigen rheinisch-kölschen Buffet und interessantem Programm ein paar Stunden gemeinsam zu genießen.



Nachdem der Vorsitzende Torsten Sterzel mit herzlichen Worten den Abend eröffnete und den Startschuss in die neue Session für die Gesellschaft setzte, bzw. große Teile des Buffets in den Bäuchen der anwesenden Gäste angekommen waren, gab es eine große Überraschung für den Ehrensenator Horst Severyns. Er erhielt aus den Händen von Karl-Heinz Boch (Regionalverband Rhein-Sieg-Eifel im BDK) den Verdienstorden in Gold. 40 Jahre aktiv im Karneval sind notwendig, um diese hohe Auszeichnung zu erhalten - Horst Severyns hatte sie verdient.

 

Kurz darauf wurde der neue Sessionsorden vorgestellt, ein Schmuckstück - entworfen von unserem 2. Vorsitzenden Thomas Schmidt. Ein jeder Ehrensenator und jedes Mitglied, sowie alle anwesenden Ehrengäste wurden mit diesem neuen Orden geschmückt.

 

Ein Highlight folgte gleich darauf: Ralf Saborowski wurde feierlich in den Kreis der Ehrensenatoren aufgenommen. Nach einem kurzen Exkurs über die Person Ralf Saborowski und die Rolle der Ehrensenatoren, erhielt er durch Torsten Sterzel eine Urkunde und seine Ehrensenatorenmütze. Für die Gesellschaft ist Saborowski ein großer Gewinn, ergänzt er die Senatorenschaft doch ganz hervorragend.

 

Zu späterer Stunde erheiterte "dat kölsche Rattepack" die Anwesenden mit "Swing vom Rhing" und ließ keinen mehr auf seinem Platz sitzen. Von "My way" über "New York" bis hin zu anderen altbekannten Stücken - allesamt natürlich in kölscher Sprache - war alles dabei, das Publikum war begeistert.

 

Ein erfolgreicher Start in eine sicherlich für die Gesellschaft erfolgreiche, für ihre Mitglieder und Ehrensenatoren lustige und mit schönen Überraschungen gespickte Session.