PRINZ JÖRG II. UND PRINZESSIN CONNY WERDEN DAS JECKE VOLK DER SESSION 2015 REGIEREN

Altstädter lüften das große Geheimnis - Präsentation der Troisdorfer Tollitäten 2015

Die Altstädter haben sehr viel vor in der kommenden Session. So weiß ein jeder, dass mit dem 55-jährigen Geburtstag der Gesellschaft ein wirklich jeckes Jubiläum ins Haus steht. Darüber hinaus kehren die Altstädter mit ihren großen Sitzungen zurück in ihre Heimatstadt Troisdorf und auch die Original-Herrensitzung, die einige Jahre pausierte, findet ihren Weg zurück in den Terminplan der Gesellschaft.

 

Und heute, am 04. Mai 2014, wurde nun das große Geheimnis gelüftet, um das sich seit Wochen viele Gerüchte und Mutmaßungen ranken. Dass die Gesellschaft die Tollitäten der kommenden Session stellt, wurde bereits verkündet. WER das jedoch sein wird, da hielt man sich bedeckt. „Schon während einer laufenden Session die Tollitäten der nächsten Session bekanntzugeben, entsprach nicht unseren Vorstellungen. Die aktuelle Session gehört dem aktuellen Prinz, Prinzenpaar oder Dreigestirn - da gehören keine Diskussionen über zukünftige Namen mit rein!“, so der 1. Vorsitzende und Präsident der Gesellschaft Torsten Sterzel

 

5 Jahre, nachdem der KG im Jubiläumsjahr 2010 zum 50-jährigen durch Prinz Willi I. und Prinzessin Andrea (Schrahe) eine tolle Session mit viel Spaß an der Freud´ beschert wurde, verkündete Torsten Sterzel nunmehr voller Vorfreude die Namen derjenigen, die in der kommenden Session das jecke Volk anführen und durch eine tolle Session begleiten werden.

 
Das Team 2015 v.l.n.r. Gefolgeführer Peter Bernau, Prinzenführer Robert Gall, Hofdame Ute Schönenberg, Prinzessin Conny, Prinz Jörg II., Adjutant Bernd Willmers, KG-Vorsitzender Torsten Sterzel (Foto: Tanja Trojan)

Es sind Prinz Jörg II. und Prinzessin Conny (Urbschat), beide seit langem fester Bestandteil der Altstädter-Familie, er bereits seit vielen Jahren Ehrensenator der Gesellschaft. 

 

„Bereits vor vielen Jahren war ich immer begeistert, wenn ich am Zugweg stand und ganz am Ende dann mit dem Prinzen der Höhepunkt des Zuges nahte. Dass ich selbst jedoch mal diese Rolle ausführen dürfe, hätte ich mir nicht erträumen lassen. Es ist uns eine große Ehre, dass wir bei einer so tollen Gesellschaft wie den Troisdorfer Altstädtern im Jubiläumsjahr das Prinzenpaar stellen dürfen!“, so Jörg Urbschat auf der offiziellen Pressevorstellung auf dem Vereinsgelände des Festausschusses Troisdorfer Karneval. Und Hans Dahl, Präsident des Festausschusses, fügte noch hinzu: „Wir freuen uns auf eine tolle, gemeinsame Session und eine in gewohnter Weise angenehme Zusammenarbeit mit den Troisdorfer Altstädtern!“.

 

Das Motto der Session lautet „Met Üch zesamme für die Pänz dieser Welt“, ein Motto mit einer großen Bedeutung und vielen Gedanken, die damit verbunden sind. Mehr dazu in der Presseinformation oder in Kürze an dieser Stelle.

Ein Text! Sie können ihn mit Inhalt füllen, verschieben, kopieren oder löschen.

 

 

Ein Text! Sie können ihn mit Inhalt füllen, verschieben, kopieren oder löschen.

 

 

Unterhalten Sie Ihren Besucher! Machen Sie es einfach interessant und originell. Bringen Sie die Dinge auf den Punkt und seien Sie spannend.